Beitrag von Nico Henn

Nico Henn hat eine Idee für einen Ausflug. Jetzt im Sommer kann man das mal ausprobieren.

Es gibt 4 Wege ohne Hindernisse im Spessart. Dort kann man viel erleben.

1) In Mönchberg gibt es die Möglichkeit 
- in Körben zu schaukeln.
- auf Scheiben das Gleichgewicht zu üben.
- mit dem Rollstuhl zu wippen.
- das Gleichgewicht auf Seilen zu üben.
Unter dicken Eichen-Bäumen kann man sich ausruhen.
Alle Möglichkeiten sind mit dem Rollstuhl gut zu erreichen.

2) In Dammbach gibt es einen Rundweg für Rollstuhlfahrer am Gasthof Ober-Schnorrhof.
Dort gibt es einen schönen Ausblick in die Täler des Spessarts.

 3) In Mespelbrunn gibt es einen Weg zum Thema Natur und Wasser.
Es gibt einen Bachlauf und ein Becken mit kaltem Wasser, in dem man barfuß laufen kann.

4) In Rothenbuch gibt es einen Erlebnis-Weg ohne Barrieren am Bach. Der Bach heißt Hafenlohr. Themen des Weges sind Wasser, Holz und Stein. An diesem Weg gibt es auch Spielgeräte und schöne Pflanzen. Auf dem Weg kann man viel über Wasser, Holz und Steine erfahren.

Mehr Informationen über die Wege findet man auf der Internet-Seite www.erlebniswege-spessart.de

Beitrag von Nico Henn

In meiner Heimatstadt gefällt mir

  • Es gibt nette Menschen.
  • Es gibt gute Veranstaltungen.
  • Ich freue mich jedes Jahr auf die Michaelis-Messe im Nachbar-Ort Miltenberg.

In meiner Heimatstadt gefällt mir nicht

  • Es gibt zu wenige Veranstaltungen.
  • Ich finde es schade, das es keine Komiker gibt, die die Stadt ein bisschen lustiger machen.
  • Ein Trucker Treffen wäre schön. Trucker wird so gesprochen: Traker. Das sind ganz große Lkws. Sie sind meistens ganz bunt lackiert.
  • Ein Bowling Wettbewerb wäre auch mal schön. Bowlen ist so etwas Ähnliches wie Kegeln.