Vorlesen
Sabine Kettinger

Sabine Kettinger
Geschäftsstellenleiterin
Dorfprozelten
Beisitzerin

Mein Sohn Justin kam vor 22 Jahren mit der Diagnose Down-Synsdrom zur Welt und unsere Familie war sehr betroffen und traurig. Die Lebenshilfe hat uns von Justins ersten Lebenswochen an begleitet und stand Justin mit guter Förderung und uns Eltern mit Rat und Tat zur Seite. Die Mitarbeiterinnen haben uns aufmunternd durch die ersten Lebenswochen getragen und so konnten wir Mut schöpfen. Justin konnte sich gut entwickeln. Er ist heute ein selbstbewusster junger Mann. Es ist mir mittlerweile ein großes Anliegen für andere Menschen mit Behinderungen gleichwertige Lebensbedingungen zu schaffen und ihnen die nötige Hilfe und Unterstützung für ein gutes, selbstbestimmtes Leben zukommen zu lassen. Die Lebenshilfe setzt sich genau dafür ein und deshalb unterstütze ich sie durch meine Mitarbeit.