Start Die Einrichtungen Frühförderstelle Fachdienst für Einzelintegration

Fachdienst für Einzelintegration PDF Drucken E-Mail

Fachdienst für Einzelintegration

Die Einzelintegration ist eine heilpädagogische Maßnahme für behinderte und von Behinderung bedrohter Kinder, die den Regelkindergarten ihres Heimatorts besuchen. Kostenträger ist der Bezirk Unterfranken, der Gelder für die qualifizierte Förderung des betreffenden Kindes im Kindergarten bereit stellt. Im Moment arbeiten acht pädagogische Fachkräfte und eine Psychologin im Einzelintegrationsbereich mit. Wir können pro Kindergartenjahr bei rechtzeitiger Planung etwa 13 bis 15 Kinder in den Kindergärten betreuen, so dass eine frühzeitige Kontaktaufnahme von Seiten der Eltern bzw. der Kindergärten unbedingt erforderlich ist. Unserer Meinung nach findet Integration dort statt, wo Kinder bereit sind, sich in ihrer Unterschiedlichkeit wahrzunehmen und zu akzeptieren, miteinander zu spielen, zu lernen etc.

Wir begleiten die Kindergärten, in dem wir sowohl die Integration des Kindes in die Gruppe unterstützen, als auch individuelle Förderarbeit leisten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weiter zu "Unser Team / Kontakt"